Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Biomet
 
 

Informationen für Patienten & Pflegende

Die Wahl des Narkoseverfahrens

Die Wahl des Narkoseverfahrens hängt von vielen verschiedenen Faktoren, etwa Operationsart, körperlichen Zustand und Vorlieben, ab.

Bei einer Lokalanästhesie oder Teilnarkose müssen Sie sich außerdem entscheiden, ob Sie ganz wach sein möchten oder lieber ein Beruhigungsmittel bekommen, das Sie entspannt und schläfrig macht.

Narkoseverfahren

Lokalanästhesie und Teilnarkose
Diese werden über Spritzen verabreicht. Sie müssen ganz still sitzen und spüren vielleicht ein warmes, kribbelndes Gefühl, sobald die Wirkung einsetzt. Die Operation wird erst dann durchgeführt, wenn der Anästhesist ganz sicher ist, dass der betreffende Bereich komplett gefühllos ist.

Vollnarkose
Diese kann entweder über eine Spritze in eine Vene erfolgen oder durch Einatmen der Narkosegase und Sauerstoff durch eine Maske.

Sobald Sie ohne Bewusstsein sind, bleibt der Anästhesist die ganze Zeit bei Ihnen und gibt Ihnen weiterhin Ihr Narkosemittel. Nach beendeter Operation wird die Gabe des Narkosemittels angehalten oder rückgängig gemacht und Sie kommen wieder zu Bewusstsein.

Nach dem Eingriff werden Sie in den Aufwachraum gebracht, wo Sie jederzeit unter der Aufsicht des Pflegepersonals sind.