Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Biomet
 
 

Informationen für Patienten & Pflegende

Arthrose

Wir wissen, dass Arthrose das Leben schwer beeinträchtigen kann. Wir hoffen, die folgenden Informationen beantworten einige Ihrer Fragen zu möglichen Behandlungsoptionen. Die Informationen ersetzen jedoch nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Orthopäden.
 
Im Anfangsstadium ignorieren die meisten Patienten Gelenkbeschwerden. Wenn die Arthrose fortschreitet, werden Aktivitäten wie Gehen, Auto fahren und Stehen jedoch zunehmend schwieriger und schmerzhafter. Am häufigsten sind die Gelenke in Knien, Hüften, Fingern und Schultern betroffen. Wenn Sie unter Arthrose leiden, haben Sie möglicherweise beim Stehen oder bei Bewegungen Schmerzen und schränken Ihre Aktivitäten deshalb ein.

                                  
Ein gesundes Knie                          Ein durch Arthrose verändertes Knie
 

Häufig ist die Ursache der Arthrose unbekannt, sie kann sich jedoch als Folge einer Gelenkverletzung, Übergewicht oder jahrelangem Verschleiß des Gelenkknorpels entwickeln. Derzeit ist keine Heilung bekannt. Das Beste, was Ärzte für ihre Patienten tun können, ist die Wiederherstellung der Mobilität und eine Linderung der Schmerzen. Der künstliche Gelenkersatz hat sich hierbei als effektive Lösung erwiesen.

 
Wenn Sie unter Gelenkschmerzen oder eingeschränkter Mobilität leiden, sollten Sie auf jeden Fall die Möglichkeiten einer Arthrosebehandlung mit Ihrem Arzt besprechen, damit Sie Ihren Alltag wieder wie einst gestalten können.